• Eine glänzende Idee

    Als junge Mutter in New York City, besuchte Estée regelmäßig das Haus von Ash Blondes, einem Schönheitssalon auf der 72. West Street, um ihre Haarfarbe “aufzufrischen”. Eines Tages, als sich der Besitzer danach erkundigte, wie sie ihre Haut in solch eine tolle Verfassung brachte, verpasste Estée nicht ihren Einsatz. “Es sollte sich herausstellen, dass dies ein großartiger Moment für mich war,” sagte sie später über die Unterhaltung, in der ihr die Idee kam, die familiären, wissenschaftlichen Formeln zu vermarkten. Einen Monat später kehrte sie mit einem Sortiment hausgemachter Cremes und Essenzen im Schlepptau zu dem Schönheitssalon zurück, und der Besitzer war von den Ergebnissen derartig beeindruckt, dass er Estée sofort anstellte, um die erste Schönheitslinie des Ateliers zu betreiben. Estée war im Geschäft.

  • Eine glänzende Idee

    Als junge Mutter in New York City, besuchte Estée regelmäßig das Haus von Ash Blondes, einem Schönheitssalon auf der 72. West Street, um ihre Haarfarbe “aufzufrischen”. Eines Tages, als sich der Besitzer danach erkundigte, wie sie ihre Haut in solch eine tolle Verfassung brachte, verpasste Estée nicht ihren Einsatz. “Es sollte sich herausstellen, dass dies ein großartiger Moment für mich war,” sagte sie später über die Unterhaltung, in der ihr die Idee kam, die familiären, wissenschaftlichen Formeln zu vermarkten. Einen Monat später kehrte sie mit einem Sortiment hausgemachter Cremes und Essenzen im Schlepptau zu dem Schönheitssalon zurück, und der Besitzer war von den Ergebnissen derartig beeindruckt, dass er Estée sofort anstellte, um die erste Schönheitslinie des Ateliers zu betreiben. Estée war im Geschäft.

Top